www.schuleundkultur.zh.ch

Heisse Ware: Design im Supermarktregal

Im Rahmen von «Blickfelder – Künste für ein junges Publikum»
Leitung: Team Vermittlung des Museum für Gestaltung Zürich

Handy-Flasche und Maggi-Würfel, Migros Budget oder Sélection – die Warenverpackung spiegelt die Geschichte unserer Konsumkultur. Information oder Verführung? Haben oder Sein? Das sind hier die Fragen. Das Museum für Gestaltung Zürich hat über 20'000 Verpackungen gesammelt. Nach Recherchen in den «Collection Highlights» und der Hands-on-Objektsammlung im Atelier wird eine Verpackung für das eigene Wunschprodukt entworfen.


Das Museum für Gestaltung Zürich wird vom 13. bis 23. Juni 2019 zum Festivalzentrum von «Blickfelder – Künste für ein junges Publikum». Diese Workshopreihe findet im Rahmen des Festivals statt, beginnt aber bereits im Mai und geht über das Festival hinaus.

Bezug Lehrplan 21
Kultur und Geschichte (BG.3.A.1)
Bildnerischer Prozess (BG.2.A)


Museum für Gestaltung Zürich

Heisse Ware: Design im Supermarktregal
«Collection Highlights» an der Ausstellungsstrasse, Museum für Gestaltung Zürich
Veranstaltungsort
Museum für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstr. 60, 8005 Zürich
Zielpublikum
4.–6. Primarklasse, 1.–3. Sekundarklasse, Berufsvorbereitungsjahr, Mittel-, Berufs(fach)schule
Dauer
2:30
Preis
150.–pro Workshop für eine Klasse
0.–kostenlos für Stadtzürcher Schulkassen
inkl. ZVV (Hin- und Rückfahrt) für Volksschulen
Anmeldung
Di 7. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Di 14. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Di 14. Mai 2019, 13:30 (ausverkauft)
Mi 15. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 15. Mai 2019, 13:30
Mi 22. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 22. Mai 2019, 13:30
Do 23. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Do 23. Mai 2019, 13:30 (ausverkauft)
Mi 29. Mai 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 12. Juni 2019, 9:30 (ausverkauft)
Do 20. Juni 2019, 9:30 (ausverkauft)
Do 20. Juni 2019, 13:30 (ausverkauft)
Fr 21. Juni 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 26. Juni 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 26. Juni 2019, 13:30
Mi 3. Juli 2019, 9:30 (ausverkauft)
Mi 3. Juli 2019, 13:30
Do 4. Juli 2019, 9:30 (ausverkauft)
Do 4. Juli 2019, 13:30 (ausverkauft)